RSOnews international

 

Türkei

Türkei

Hier eine kleine Kostprobe der Türkei mit vielen Info´s

 
 

Die Türken sind die größte Minderheit in Deutschland. Aber wie gut kennen die Deutschen die Türken ?
In diesem Artikel wird die Türkei beschrieben, wie sie leben, wie sie denken und wer sie sind.
Die Türkei ist der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches. Überall in der Türkei findet man noch Gebäude der Osmanen. Die Osmanen haben vor allem viele Moscheen gebaut. Viele Moscheen sind die Symbole der Städte. Die Türken fragen oft, aus welcher Stadt man kommt. Das ist für die Türken wichtig, denn daran erkennen sie meistens mit wem sie es zu tun haben.
Die Geschichte der Türken ist geprägt von Kriegen. Bis die letzte Schlacht bei Canakkale endgültig das Dasein der Türken und der Türkei versicherte.
Die Türken sind ein Volk, das viel und gerne redet. Sie reden mit jedem, egal ob sie sie kennen oder nicht. Türken laden gerne Leute ein und zeigen ihre Gastfreundschaft. Gastfreundschaft wird bei den Türken groß geschrieben. Die Männer, die in Rente sind, gehen nahezu jeden Tag in ein Kahve(Café) und reden, spielen türkisch traditionelle Spiele oder rauchen gerne eine Zigarette. Währenddessen machen die Frauen den Haushalt und kochen das Essen. Danach treffen sie sich meistens bei Nachbarn und Freunden.
Die Verwandtschaft spielt eine wichtige Rolle bei den Türken. Türken gehen oft die Verwandten besuchen. Verwandte, die weiter weg sind, werden an den Feiertagen besucht. Und was an diesen Tagen auf den Straßen los ist, will man sich nicht vorstellen. 99 % der Türken sie muslimisch. Das heißt 99 % Türken besuchen Verwandte. Dabei entsteht ein Straßenbild, das man sich gerne anschaut.
Die Türken haben ihre eigene Küche, und zwar die osmanische Küche. Täglich werden immer noch Gerichte gekocht, die schon hunderte von Jahre alt sind. Je nach Stadt gibt es dann immer noch einige extra Gerichte. Berühmt sind in Antalya das Siskebap (Fleisch am Spieß) oder in Ardahan das Hingal bzw. Manti (kleine Maultaschen). Das Baklava, das an jedem Feiertag bei allen Familien serviert wird, ist ein sehr süßes Gericht mit sehr viel Zucker.

Der Tanz der Türken unterscheidet sich sehr von den Tänzen der anderen Ländern. Getanzt wird eigentlich nur bei Hochzeiten. Traditionelle Tänze wie z.B. der Folklore, sind sehr berühmt. Aber auch hier gilt: Von Stadt zu Stadt unterscheiden sich die Tänze. Genauso unterscheiden sich die Kleidung und die Musik. Jede Stadt hat ihre eigenen Sitten.

Die Türkei ist ein Land mit über 70 Millionen Einwohner. Drei Viertel des Landes grenzt an Meere. Deswegen kennen viele Deutsche auch die Touristenstädte wie z.B. Antalya, Alanya oder Finike.

Interessante Fakten :

•In Istanbul leben 12 Millionen Menschen, d.h. etwa jeder 7 Türke lebt in Istanbul
•Die Türken hatten bereits 1993 eine Bundeskanzlerin
•Die Türkei ist nicht der einzige türkische Staat. Außer der Türkei gibt es noch viele Völker und ein paar Staaten, die türkischstämmig sind (z.B. Turkmenistan).
•Istanbul ist in Europa und in Asien !
•Es leben ca. 3 Millionen Türken in Deutschland.




Aktuelle News findet ihr in der Rubrik "RSOnews international" links

>>>